Kleiner Riss oder Macke im Carbon


Kleiner Riss oder Macke am Carbonrahmen - wie einschätzen ?

Oberrohrschaden Mountainbike
stark zeklüftetes Rissbild zum Teil mit Weißbruch und offenliegender Carbonfaser, im Gesamtbild ein eindeutiger Strukturschaden welcher zur weiteren Fahrssicherheit umgehend behoben werden muss

Kleine Macke oder Riss am Carbonrahmen

 

Die Carbonfaser ist der Rohstoff mit dem größten Leichtbaupotential am Markt und somit wird nur soviel Material verarbeitet, wie für den spezifischen Einsatz nötig und schließt den Lenkereinschlag am Oberrohr oder ähnliches nicht mit ein.

 

Carbon ist ein Werkstoff bei dem es auf die Achsrichtung der Fasern ankommt (anisotrop), was maßgeblich für die Performance ist. Im Vergleich dazu weisen metallische Werkstoffe in allen Richtung die gleichen Eigenschaften auf (isotrop). Eine defekte, unterbrochene Carbonfaser ist im Vergleich wesentlich entscheidender wie eine Macke an einem metallischen Fahrradrahmen.

 

Die Materialeigenschaften von Carbon, Faserverbundmaterialien allgemein, werden auf der Microebene im Herstellungsprozess definiert, hierzu zählen als Hauptfaktoren die Ausrichtung der Fasern, die  Faserspezifikation, sowie die Wahl der Matrix. Daraus ist es ein Leichtes abzuleiten, dass bereits eine kleinere Fraktur zu einer erheblichen Schädigung der Gesamtkonstruktion führt. Im Vergleich zu metallischen Werkstoffen, welche in alle Richtungen durchgängig  die gleichen Werkstoffeigenschaften aufweisen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare