Carbonreparatur Blog + Anfrage


Kompetenz durch Erfahrung und Spezialisierung

Auf dieser Seite finden Sie weiter unten die 10 aktuellsten Blogbeiträge unserer Reparaturen. In den jeweiligen Unterkategorien finden Sie die Beiträge sortiert, nach:

Weiter Beispiele für unsere Serviceleistungen finden Sie auf unseren SOCIAL MEDIA Plattformen wie facebooktwitterinstagram und google+.

Die Carbonlaufrad - Reparatur

Im Vergleich zu Carbonrahmen-Reparaturen sind Instandsetzungen an Carbonlaufrädern noch differenzierter zu bewerten, aber dennoch in vielen Fällen möglich, ohne Einschränkung für den weiteren Einsatz, und ohne Gefahr. 

 

Man kann die Schäden in folgende Kategorien einteilen:

  1. unebene Bremsflanke durch Steinschlag, Randsteinkontakt, verklemmter Stein auf dem Bremsklotz, etc.
  2. defekte Bremsflanke durch Überhitzung, Blasenbildung, speziell bei starkem andauernden Bremsen in Bergabfahrten
  3. Riss, Druckstelle in der Seitenflanke durch punktuellen Einschlag
  4. Ausriss des Speichennippels, Speichenspannung zu groß
  5. Speichenriß
  6. Carbonlaufrad-Disc seitlicher Schaden durch einen Umfaller oder sonstigen Einschlag

All diese aufgeführten Schadensfälle sind einfacher, schwieriger oder gar nicht zu reparieren. Eine pauschale Aussage kann dennoch nicht getroffen werden. Nachfolgend beleuchten wir nun die einzelnen Schadenszenarien.

mehr lesen 0 Kommentare

Defektes, abgerissenes Schaltauge und Ausfallende in Carbon oder Aluminium

verbogenes Schaltauge Simplon Carbonrahmen
verbogenes Schaltauge aus Aluminium, Ausfallende selbst noch in Ordnung

Die Achillesverse eines Carbonrahmens, welches nur schwerlich bis gar nicht mehr zu reparieren ist, ist das Ausfallende und je nach Modell das integrierte Schaltauge. Ist dieses angerissen, abgebrochen, bleibt als einzige Reparaturmöglichkeit die Modifikation, der Umbau auf eine alternative Schaltaugenvariante, sofern es die Konstruktion hergibt.

 

Hiervon sind jedoch nicht nur Ausführungen in Carbon betroffen, auch Ausführungen mit metallischen Werkstoffen, meistens Aluminium. Dieser Teil des Rahmens bedarf eines besonderen Schutzes und Sorgfalt, beim TRANSPORT im Flugzeug oder Kartonversand.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Sitzstrebe provisorisch repariert - keine gute Idee !

Sitzstrebe Reparatur Schlauchschellen
gefährliche, provisorisceh Reparatur einer Sitzstrebe

Kommt es zum Bruch oder Riss an einem Carbonrahmen sollte man im Interesse für das eigene Wohlergehen und Leben auf eine provisorische Reparatur verzichten. 

 

Eine Schienung gebunden mit Schlauchschellen kann eine Carbonstruktur niemals ersetzen, eine schadhafte Stelle zuverlässig stabilisieren.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Korrosion Schaden Tretlagerhülse

defektes Tretlagergehäuse
Korrodiertes Tretlagergehäuse

Korrosion, Schaden an der Tretlagerhülse

 

Seltener Weise kommt es zu heftiger Korrosion der Tretlagerhülse, so dass die Hülse im Inneren sich bereits nahezu komplett aufgelöst hat und selbst die Gewindegänge des BSA oder ITA Gewindes zerfressen hat.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lose Tretlagerhülse am Carbonrahmen

mehr lesen 0 Kommentare

Kleiner Riss oder Macke am Carbonrahmen - wie einschätzen ?

Oberrohrschaden Mountainbike
stark zeklüftetes Rissbild zum Teil mit Weißbruch und offenliegender Carbonfaser, im Gesamtbild ein eindeutiger Strukturschaden welcher zur weiteren Fahrssicherheit umgehend behoben werden muss

Kleine Macke oder Riss am Carbonrahmen

 

Carbonfaser ist der Rohstoff mit dem größten Leichtbaupotential am Markt und somit wird nur soviel Material verarbeitet, wie für den spezifischen Einsatz nötig und schließt den Lenkereinschlag am Oberrohr oder ähnliches nicht mit ein.

 

Carbon ist ein Werkstoff bei dem es auf die Achsrichtung der Fasern ankommt (anisotrop), was maßgeblich für die Performance ist. Im Vergleich dazu weisen metallische Werkstoffe in allen Richtung die gleichen Eigenschaften auf (isotrop). Eine defekte, unterbrochene Carbonfaser ist im Vergleich wesentlich entscheidender wie eine Macke an einem metallischen Fahrradrahmen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zerstörungsfreie Prüfung - ein Gastbeitrag von Carl Messtechnik - zertifiziert nach EN4179 Luft- und Raumfahrtnorm

defekte Carbongabel, Prüfung Delamination
Zerstörungsfreie Prüfung einer Carbongabel, Vergleich oben IRT und unten CT / Röntgen, mit unterschiedlichen Ergebnissen die im Falle des CT über den wahren Zustand hinwegtäuschen

Vergleich von IRT (InfraRotThermografie) und CT / Röntgen

  

Interessanter Vergleich von Impulsthermografie bzw. SonoTherm und CT / Röntgen. Nachdem bei dieser Gabel im Schaft eine ordentliche Delamination festgestellt wurde, wurde dem Kunden zum Austausch geraten. Dieser schickte die Gabel bei einem namhaften Hersteller ein, welcher dann ein "CT" durchführte. Das CT zeigte dort dann keine Auffälligkeit und man wünschte dem Kunden noch viel Spaß mit seiner Gabel im kommenden Sommer. Dazu sage ich: hoffentlich überlebt der Kunde den kommenden Sommer.

mehr lesen 0 Kommentare

Mountainbike Kettenstrebenschaden

MTB Kettenstrebe Carbonreparatur rechts
Kettenstrebenschaden rechts MTB Carbonrahmen

Technologisch ist es keine Herausforderung einen Riss an einer Carbonstruktur zu beheben. Hierbei ist es wichtig, dass ein großflächiger Ausschliff möglich ist. Ist dem der Fall, kann bei Faserverbundmaterialien  ein 100% Verbund wieder hergestellt werden. Bezogen auf einen Knotenpunkt eines Carbonrahmens, ob Tretlager-, Sattelrohr- oder Steuerrohrknoten ist eine Reparatur technisch gleichwertig zu betrachten und zieht keine Einschränkungen für den weiteren Einsatz des zuvor schadhaften Fahrradrahmens nach sich.   

 

mehr lesen 0 Kommentare

Vom Rohstoff zum Carbonbike

Twill 2/2 3K Filamente Carbonbike
Carbongewebe Twill 2/2 3K Filamente

Seit der Einführung von Carbon in der Radsportszene Ende der 90er, Anfang der 2000er Jahre, hat die Fahrradindustrie die Grenzen der Machbarkeit zu immer leichteren, steiferen Bikekomponenten verschoben, sowie eindrückliche Formgebung und Designs eingeführt, welche mit herkömmlichen, metallischen Werkstoffen nicht möglich gewesen wären.

mehr lesen 0 Kommentare

Sattelrohr - Riss durch Transportschaden - Klemmung

Sattelrohr Carbonrahmen Längsriss Transportschaden
Sattelrohr Längsriss an einem Focus Mares Carbonrahmen

Sattelrohr Längsriss, Schaden durch zu stark angezogene Klemmkralle beim  Autotransport. Durch die lastorientierte, anisotrope, individuelle Bauweise ist Carbon der ideale Werkstoff. Das technische Leichtbaupotential von Carbon und dessen Überlegenheit in puncto Steifigkeit gegenüber herkömmlichen Materialien wie Aluminium und Stahl, hat im Gegenzug den Nachteil der Druckempfindlichkeit. 

 

Leicht kann der Rahmen durch eine unsachgemäße Befestigung, zu starkes Anziehen von Klemmbacken "geknackt" werden. Auf dem Foto sieht man einen Focus Mares Carbonrahmen bei dem es zu einem Längsriss von 8 cm Länge aus beschriebenen Gründen gekommen ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Anfrage Carbonreparatur


Ihre Nachricht an uns ...

Bilder sagen mehr als 1000 Worte, damit Sie gleich von Beginn an kompetent und individuell beraten werden können, sowie zur Erstellung eines Angebotes, bitten wir Sie um Zusendung aussagekräftiger Fotos,  mit einer kurzen Beschreibung der Schadenentstehung, bzw. Umbau- / Modifikationswunsches via E-Mail an anfrage(at)carbon-bike-service.eu 

 

Alternativ können Sie ihre Anfrage auch über das Onlineformular auf unserer KONTAKT Seite starten.

 

Vorabinformationen zum Ablauf finden Sie unter der Rubrik  REPARATURLEITFADEN.

 

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt in der Regel innerhalb eines Werktages, sollten Sie nach drei Tagen keine Antwort bekommen, rufen Sie uns bitte an.