Spielregeln für den Umgang mit Carbonbikes


Im Umgang, der allgemeinen Handhabung von Carbon sind einige Dinge im Gegensatz zu metallischen Werkstoffen zu beachten. So gibt es wichtige Unterschiede in der Montage, dem Aufspüren von Knackgeräuschen, Korrosionsverhalten, sowie der Pflege und dem Autotransport.

 

Auf der jeweiligen Unterseite  finden Sie wichtige Informationen und Anleitungen für einen sorgfältigen Umgang mit Carbonbikes und deren Werterhalt. 

 


Oberflächenpflege und Korrosionsvorbeugung

Was ist bei der OBERFLÄCHENPFLEGE zu berücksichtigen., welche Reinigungsmittel sollte man verwenden und wie versiegelt man die Oberfläche am besten.

 

Desweiteren haben wir Tipps zur Vermeidung von KORROSION.

 

 


Unterschiede in der Montage eines Carbonrahmen

Dreh- und Anzugsmomente, Einsatz von Carbonpaste ... Was ist bei der MONTAGE eines Carbonbikes zu beachten !

 

 


Eliminieren von lästigen Knarzgeräuschen

Das Aufspüren Knarz- und Knackgeräusche ist am Carbonrahmen oft eine Sisyphusarbeit.

Einige Tipps zur Vorgehensweise und Aufspüren von KNACKGERÄUSCHEN.

 

 


Fahrradtransport zu Lande und zur Luft

Ebenso gibt es Besonderheiten für den TRANSPORT mit dem Auto oder Flugzeug.

 

 


Carbonlaufradzentrierung

Warum ist es so wichtig  Carbonlaufräder periodisch zu warten und von Zeit zu Zeit eine NACHZENTRIERUNG durchführen zu lassen.

 

 


Neulackierungen

Oft liegt der Wunsch nahe sich sein eigenes Bike zu designen, den vorhanden Rahmen zu entlacken und neu zu lackieren. Erst mal STOPP !!! Wir haben zu NEULACKIERUNGEN eine ganz eigene Meinung in puncto Sicherheit.