Schnellspanner Steckachsen und Ausfallenden aus Carbon am Rennrad, Laufrad schief im Hinterbau und Gabel

Ausfallende Carbon Schnellspanner Schaden Materialabtrag Laufrad schief Schnellspannhebel
Materialabtrag linkes Ausfallende durch häufigen Radwechsel

Durch Spiel in Kombination mit Verwindungskräften durch schnelle Abfahrten, holperige Straßen, enge Kurven mit einem zu geringen Anpressdruck durch den Schnellspanner kann es zu Materialabtrag im und am Ausfallende, sowie an den Kettenstreben, kommen. Dies sollte durch eine entsprechende kräftige Einstellung des Schnellspanners vermieden werden, jedoch aber auch nicht zu fest, um die Carbonstruktur nicht durch zu große Flächenpressung wiederum zu beschädigen.

 

Ist die Gesamtstruktur in Takt, es sind keine Rissbildungen zu erkennen, so ist dies nicht als Schaden zu klassifizieren, weiterer Materialabtrag sollte jedoch zukünftig vermieden werden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gabelschaftverlängerung von Carbongabeln getestet nach ISO Norm 4210 für Rennräder

Carbon abschneiden verlängern Rennradgabel zu kurz
Cervélo Aero Carbongabel Verlängerung um 4 cm

Es kommt trotz aller Achtsamkeit immer wieder vor, dass man den Gabelschaft zu kurz ablängt und es fehlen die entscheidenden Zentimeter für die richtige Lenkerposition, oder aber man übernimmt den Rahmen, ein komplettes Bike gebraucht,  der Lenker kann jedoch nicht höher montiert werden. 

 

Wir empfehlen als Erstes stets den Neu-, bzw. Nachkauf zu überprüfen. Oftmals ist dies jedoch auch keine Alternative mehr, da die Originalgabel auf Grund von in die Jahre gekommenen Modellen von Herstellerseite nicht mehr lieferbar ist. 

 

Sind alle Möglichkeiten geprüft ist dies kein Grund das Fahrrad abzuschreiben. Auf der Basis unserer langjährigen Erfahrung in der Fertigung, Reparatur und Modifikation können wir ohne Probleme eine Verlängerung eines  Carbonschafts realisieren. 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Carbongabel Befestigung Schutzbleche und Nachrüstung Cantilever Bremssockel

Carbongabel Schutzblech
Fatbike Carbongabel Nachrüstung mit Gewindeösen

Carbon ist der Leichtbauwerkstoff schlecht hin, beim Design, der Konstruktion wird somit grundsätzlich auf zusätzliche Ausstattungsmerkmale, welche zusätzliches Gewicht bringen, verzichtet. 

 

Der Designer, der Konstrukteur wird im Vorfeld die Belastungspunkte berücksichtigen, um diese strukturell in das Gesamtkonzept mit einzubeziehen. Ist dies nicht der Fall, der individuelle Ausstattungswunsch jedoch vorhanden, ist eine kritische Betrachtung und Analyse von Nöten.  

mehr lesen 0 Kommentare

Verdeckter Schaden an einem Carbongabelschaft

Hier ein Paradebeispiel wie die zerstörungsfreie Materialprüfung den Hinweis auf eine Delamination im Gabelschaft gibt und nach Freilegung bestätigt wird.

 

Der Carbon Bike Check, Firma Carl Messtechnik, hat die Auswertung erstellt und anhand der Diagnosebilder konnten wir die richtige Stelle lokalisieren und offen legen.  Zuerst wurde ein Längsriss freigelegt, entdeckt, und in den tieferen Schichten dann eine zusätzliche lokale Querrissbildung, mit einem Hohlraum, was auf einen eindeutigen Fabrikationsfehler hinweist. 

 

Wir haben nun die Stelle ausgeschliffen, siehe Bilder, und mit frischem Laminat wieder verschlossen, so dass eine unbedenklich Weiternutzung der Gabel gewährleistet ist. Ein Update dazu wird folgen.

mehr lesen 2 Kommentare