Korrosion Schaden Tretlagerhülse

defektes Tretlagergehäuse
Korrodiertes Tretlagergehäuse

Korrosion, Schaden an der Tretlagerhülse

 

Seltener Weise kommt es zu heftiger Korrosion der Tretlagerhülse, so dass die Hülse im Inneren sich bereits nahezu komplett aufgelöst hat und selbst die Gewindegänge des BSA oder ITA Gewindes zerfressen hat.

 

 

defektes Treltagergewinde  Korrosion
fehlende Gewindegänge durch Korrosion

Für die Stabilisierung ist es wichtig, dass die Verklebungen, die Verbindungen an den Seitenflanken des Tretlagergehäuses noch in Ordnung sind. Ist dem der Fall können die fehlenden Gewindegänge und Hülse mit einer Spezialmixtur aus Epoxydharz, Aluminiumpulver, amorpher Kieselsäure und weiteren Komponenten entsprechend angemischt, eingestellt, wieder vervollständigt werden.

 

Hierbei wird im Gewindebereich auf einen hohen Anteil von Aluminium gesetzt, es wird mit der amorphen Kieselsäure in der Viskosität an der unteren Grenzen eingestellt, so dass das Gemisch sich an die Gewindegänge einerseits sehr gut anformen lässt, sich für einen perfekten Abdruck anschmiegt, jedoch trotzdem in der Aushärtungsphase nicht abläuft.

 

Reparatur Tretlagergewinde
Neuaufbau , Anformung durch Spezialmischung

Dies muss mit Hilfe der Schwerkraft einmal linksseitig und einmal rechtsseitig gemacht werden. Der Zwischenraum wird nun wieder mit dem Spezialgemisch und weiteren Komponenten die die mechanische Festigkeit erhöhen, geschlossen. Hierbei wird die Mixtur entsprechend höher in der Viskosität eingestellt, also deutlich zähflüssiger, pastenartig, wie eine Spachtelmasse.

 

Tretlagergewinde BSA Reparatur
wieder durchgängiges BSA Gewinde auf beiden Seiten

In seiner ursprünglichen Form ist eine Tretlagerhülse aus Aluminium in ihrer molekularen Struktur isotrop, das bedeutet dass in alle Richtungen die gleichen Eigenschaften vorhanden sind, so auch bei der Spezialmixtur.

Um eine weitere strukturelle Stabilisierung zu bekommen wird die Innenseite dann beginnend und endend bis zu den Gewindegängen mit einem Carbonlaminat strukturell verstärkt, verbunden, quasi eine neue konstruktiv belastbare Hülse hinzugefügt, entsprechend der Belastungsrichtung, man spricht von Anisotropie.

 

Wir setzen diese Technologie als Reparaturmethode ein und bedarf viel Erfahrung, technischem Knowhow und vor allem daraus resultierender technischer Kreativität in Abwägung was möglich ist und was nicht. Im Servicebereich von Carbonreparaturen ist dies Voraussetzung für Lösungen und erfolgreiche Instandsetzungen.

 

Klicken Sie hier zum Start Ihrer anfrage(at)carbon-bike-service.eu via E-Mail.

Anfrage via Onlineformular finden Sie auf unserer KONTAKT Seite.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0